Trainingslager 2021

Tag 1

Voller Vorfreude und bei schönstem Frühlingswetter starteten wir unser Ostertrainingslager für einmal auf der Leichtathletikanlage in Reussbühl. Zwar war es nicht so aussergewöhnlich wie sonst in Konstanz, aber immerhin besser als ein zweites Mal auf das Lager zu verzichten. Am Morgen wurde in vier Gruppen fleissig trainiert. Die Kids übten sich vor allem in den technischen Disziplinen und die Läufer absolvierten ihr erstes Bahntraining der Saison. Schon bald machte sich aber der Hunger bemerkbar und so liefen wir um 11:30 Uhr los, denn das Mittagessen wurde bei der Familie Kunz serviert. Auf dem 20-minütigen Fussmarsch wurde jeden Tag viel gelacht und diskutiert. So stellte Lukas Hofstetter die Frage in die Runde: «Was hat schwarze Haare und ist streng?» Alle mussten lachen als er auflöste und sagte: «Melanie, die Trainerin». Um die Coronaregeln einhalten zu können, mussten die «ältesten» ein Haus weiter bei der Nachbarin essen. Weil die zwei Gärten allerdings sehr offen sind, war das überhaupt kein Problem. Heute stand auf dem Menüplan «Fischstäbchen, Kartoffeln und Spinat». Natürlich hielt es die Jüngsten nicht lange an ihrem Tisch und schon bald wurde der Garten erkundet oder auf dem Parkplatz Fussball und Basketball gespielt. Nach dem Mittag wurden fünf Gruppen gebildet, welche sich im 10-Minutentakt ins Nachmittagsprogramm stürzten. Zuerst mussten wir durch den Zimmereggwald nach Littau marschieren, um dort dann eine Ritterprüfung zu absolvieren. Auf einer gut 8km langen Strecke mit Start bei der Kirche in Littau, mussten die Gruppen Hindernisse überwinden und Rätsel lösen. Auf halber Strecke wurden wir zum Glück noch einmal von Melanie verpflegt und konnten uns auf den Endspurt machen. Den Abschluss vom Tag machten wir auf dem Sportplatz beim Schulhaus Dorf, wo unter anderem aufgelöst wurde, welche Gruppe beim Abschlussquiz am meisten Richtig beantwortet hatte. Das Siegerteam «Fizzers», bestand aus: Selena, Irina, Melat, Lara, Tobias. Nachdem alle sich das verdiente Schoggistängeli abgeholt hatten, hiess es im Gegensatz zu einem normalen Lager auf Wiedersehen und bis morgen um 9:00 Uhr auf der Leichtathletikanlage.

„Trainingslager 2021“ weiterlesen

Leichtathletik Trainingslager 2019

Tag 1 19.04.2019

Die Anreise begann um 8.20 Uhr am Bahnhof in Luzern. Dann verabschiedeten wir uns von Papi und Mami. Die Anreise verlief bis nach Konstanz sehr ruhig, bis auf die Busreise. Eine ältere Dame wies jemanden sehr korrekt darauf hin, dass er die Füsse nicht auf die Sitze halten sollte. Dann gab es das obligatorische Gruppenfoto, auch da fiel Cornel wieder negativ auf. Anschliessend spielten alle Basketball bis zum Mittagessen. Nach dem Mittagessen gab es das erste Training bei schönstem Wetter. Die einen absolvierten einen Dauerlauf, die anderen absolvierten ein Wurftraining auf der Anlage. Anschliessend gab es ein feines Nachtessen. Und wir verbrachten den restlichen Abend gemütlich beisammen.

„Leichtathletik Trainingslager 2019“ weiterlesen