43. Luzerner Stadtlauf

Dieses Jahr fiel der Luzerner Stadtlauf leider der Corona-Krise zum Opfer. Die Organisatoren haben sich allerdings für ein originelles Alternativprogramm namens «ViRace» entschieden. Mit dieser App konnten die Teilnehmer an 3unterschiedlich langen Rennen am 25.04.2020 und 26.04.2020 das Luzerner Heimrennen absolvieren. Allerdings jede und jeder für sich, alleine, und nicht auf der Original Strecke mit Zuschauern oder Kontrahenten. Diese Möglichkeit wollten sich sowohl einige TVR-Athleten, aber auch ein paar Trainer nicht entgehen lassen. Sie haben individuell die 1.5km, 3.8km oder 7.2km lange Strecke absolviert. Herzliche Gratulation allen Teilnehmern. Die erste und hoffentlich letzte virtuelle Austragung war eine Interessante Abwechslung, aber nicht vergleichbar mit dem Original. Die vielen Zuschauer und Teilnehmer bei den üblichen Stadtläufen haben schon gefehlt. Wir hoffen, dass nächstes Jahr alles wieder in Ordnung ist und wir uns wie gewohnt beim Jesuiten Platz treffen und uns zusammen am 44. Luzerner Stadtlauf beteiligen.

Leider ist die App noch nicht soweit einzelne Kategorien zu machen. Deshalb sind die Rund 1000 Läufer sozusagen alle gegen alle angetreten.

„43. Luzerner Stadtlauf“ weiterlesen

5. Lozärner Cross 2020

Bei perfektem Laufwetter nahmen 14 hochmotivierte TVR-Athletinnen und Athleten auf der Luzerner Allmend die Crossstrecke in Angriff. Gestartet haben unsere jüngsten Mitglieder, die U10 Mädchen und Jungs. Für die meisten war es der erste Crosslauf und alle zeigten ein hervorragendes Rennen. Besonders erwähnenswert ist die Leistung von Lina Schenker, welche in ihrem ersten Crosslauf auf den sensationellen 6. Rang lief. Es folgten die U12 Jungs. Auch hier gab es ein tolles Rennen und tolle Resultate. Bei den U14 mussten unsere zwei Athletinnen, welche der TVR am Start hatten, bereits zwei Mal die Strecke laufen, also 2km. Ganze drei Runden mussten die zwei U16-Athletinnen Lara und Irina laufen. Es war ein hartes Rennen, aber sie haben es bis zum Schluss durchgezogen und gekämpft. Den Abschluss machte schliesslich Melanie mit 4km bei den U20. Es war ein toller Tag und die Trainer sind stolz auf die super Leistungen ihrer Athleten.

„5. Lozärner Cross 2020“ weiterlesen

Quer durch Zug 2019

Bei schönem und frühlingshaftem Wetter fand am sechsten April der 77. Quer durch Zug statt. Drei Teams des TVRs liessen sich die besondere Stimmung am traditionellem Staffelrennen durch die Altstadt von Zug nicht entgehen.

In den Kategorien Ein-Käse-Hoch und Zwei-Käse-Hoch starteten wir jeweils mit einem Mixed-Team. Für die Kategorie U16 hatten wir ein reines Mädchen-Team. Ein-Käse-Hoch erreichte den 24.Platz und klassierte sich im Mittelfeld. Zwei-Käse-Hoch konnte mit dem 18. Platz aus 61 Teams einen Achtungserfolg feiern. Die U16-Mädchen hatten den 25.Platz erreicht und klassierten sich im letzten Drittel. Doch an diesem Anlass sind die Klassierungen zweitrangig. Viel wichtiger ist die Stimmung und das ganze Rundherum. SO kehrten wir dieses Jahr mit vielen positiven Eindrücken zurück nach Reussbühl.

„Quer durch Zug 2019“ weiterlesen