Seit einigen Jahren treffen sich die „mehr oder weniger aktiven“ Leichtathleten den Jahreszeiten entsprechend zu vier Events pro Jahr. Der erste Anlass im 2017 führte uns aufs Eis. Fürs Curling Spielen fanden sich in Küssnacht am Rigi 10 Leichtathleten ein.

Dank persönlicher Kontakte von Pius Glanzmann konnten wir an diesem Abend auf die professionelle sportliche Betreuung von Jean Pierre Rütsche zählen, welcher u.a. als Coach bei olympischen Spielen dabei war und auch die italienischen Nationalteams betreute.

Nach kurzer Instruktion konnten wir schon bald ein kleines Turnier mit 4 Mannschaften spielen. Schon zu Beginn des Spiels zeichnete sich schnell einmal ab, dass vor allem die richtige Länge der Steine zu treffen, die grösste Herausforderung war. Trotzdem entstanden spannende Spiele mit zum Teil hauchdünnen Entscheidungen. Einige Leichtathleten haben sich als überaus talentierte Curler präsentiert. Es entzieht sich der Kenntnis des Schreibenden, ob sich das zufällig auf dem Nebenrink trainierende italienische Team nachträglich beim einen oder anderen TVR-Talent gemeldet hat. Nach der sportlichen Aktivität bot sich uns dann noch eine exotische Komponente: Wir wurden im Curling Bistro mit einem leckeren thailändischen Buffet verwöhnt. Für „nicht Exoten“ standen andere Gerichte zur Verfügung, obwohl es sich gerüchteweise beim Schnitzel um einen getarnten, thailändischen Leguan gehandelt haben soll. Zusammengefasst: Ein toller Anlass mit Lust auf mehr.

Reto Kost

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.