Ausflug vom 26. August 2023

Bericht: Jörg Pawlik

Ausflug – das war schon länger kein Thema bei der Männerriege. Unter anderem lies es ja auch die Corona -Situation nicht zu. Nun hatten wir uns wieder einmal entschieden einen solchen mit Partnerinnen zu organisieren.

Dieser führte uns nach Küssnacht am Rigi in den Kanton Schwyz.
14 gut gelaunte Kollegen mit Partnerinnen trafen sich am Samstagmorgen beim Bahnhof Luzern um 08:55. Alle kamen pünktlich zum vereinbarten Treffpunkt und so fuhren wir dann um 09:07 mit dem Zug Richtung Küssnacht. Weil das Wetter an diesem Tag nicht mehr ganztätig mit Sonnenschein und heissen Temperaturen über 30 ° angesagt waren, mussten wir das Programm spontan den Umständen anpassen.
So kam es, dass in Meggen Martin als 15. Teilnehmer zu uns stiess. Er wollte eigentlich direkt mit dem Velo zum Treffpunkt in Küssnacht kommen, aber eben das Wetter !

Nach einer kurzen Fahrt mit dem Voralpen-Express von Luzern nach Küssnacht und einem ebenso kleinen Spaziergang waren wir pünktlich bei unserem Tages-High-Light, der Küfferei Suppiger angelangt.

Der Chef persönlich hatte uns in seiner Führung das Handwerk des Küffers in einer beeindruckender Art und Weise näher gebracht. Alle waren voll in seinen Bann gezogen worden. Am Schluss gabs dann auch einen kräftigen Applaus.

Ganz Schluss war dann eben doch noch nicht. Anschliesend gab es einen tollen Apéro mit allem was das Herz begehrte. ( Siehe Fotos )

Eigentlich wäre nach der Besichtigung der Küfferei Suppiger eine kleine Wanderung via Hohle Gasse und Höhenweg zurück nach Küssnacht angesagt gewesen. Leider verdunkelte sich der Himmel zu diesem Zeitpunkt sehr schnell, und der Regen war nur eine Frage der Zeit. Also hatten wir entschieden direkt zu unserem Restaurant zu gehen.
Mit gut bürgerlichen Menüs auf der Karte konnten sich dann alle nach Herzenslust satt essen.

Da wir nun etwas früher im Zeitplan waren und mittlerweile sich der Regen intensiv bemerkbar machte, entschlossen wir uns mit dem Schiff zurück nach Luzern zu fahren.

Nach einer etwas sehr regnerischen aber gemütlichen Schifffahrt kamen alle zufrieden wieder in Luzern an.

Einen interessanten Tag genossen natürlich Bruno und Jolanda; Freddy und Norma; Beat und Cornelia; Roli und Dini; Fredy und Silvia; Martin, Fredy und Andi; Jörg und Marie-Theres.

Abendwanderung

Es ist bereits zur Tradition geworden, dass FIT-GYM, wenn die Maturanden an ihren Prüfungen schreiben und wir deshalb nicht in die Turnhalle können, einen Maibummel machen. Oder eben wie dieses Jahr, am 1. Juni eine Abendwanderung.

Um 20:00 Uhr trafen sich 13 Turnerinnen beim Torbogen Bahnhof Luzern. Zu unserer grossen Freude und Überraschung war auch unsere Präsidentin Sonja Renggli dabei.

„Abendwanderung“ weiterlesen